“Gewaltiger Rock’n’Roll mit extrem hohem Party- & Tanzfaktor”

Das meinte die Jury zu unserem Kurzgig beim Emergenza Bandcontest am 16.12.:

“An dieser Stelle wurde die „kleine“ Bühne im Club ganz schön voll: The Wild Magnolia Mariachis mit 9 Mann (und Frau) kamen auf die Bühne und holten sie alle ab! Gewaltiger Rock’n’Roll mit extrem hohem Party- & Tanzfaktor und das alles auf einem dermaßen hohem technischem Niveau, da war es dann auch allen klar: Diese Band geht definitiv eine Runde weiter. Kritisiert wurden demnach auch nicht viel, eventuell noch ein bisschen individuellere Strukturen einfließen lassen beim Arrangement, damit man die Mariachis auch sofort auf Platte wieder erkennt. Extra Punkt an den Stagedive von Mundharmonika-Spieler Martin! Am Ende ist es der verdiente 1. Platz bei Publikum und Jury!”

Die Jurywertung im Detail.

Hier findet ihr noch den Rest des Abends.

Na dann. Obwohl es erst die Vorrunde war. Lassen wir die Korken knallen und auf ein ebenso erfolgreiches 2017.

Emergenza Bandwettbewerb – Bis ins Weltfinale und darüber hinaus

emerg

Leider gibts keine Sonderwertung für Nacktauftritte, Maskierungen, Gitarrenspiel auf dem Rücken oder liegend, den höchsten Bierverbrauch während des Auftritts oder den längsten Bandnamen mit der noch längeren Erklärung. Wir machen trotzdem mit.

Schließlich locken beim Emergenza großartige Preise und volle Hallen: Die drei nationalen Gewinner spielen beim internationalen Finale im Rahmen des Taubertal Festivals. Dem Sieger wird ein Plattenvertrag angeboten; alternativ kann auch eine Europatournee gebucht werden. Insgesamt stehen Preise im Gesamtwert von über 500.000 € zur Verfügung.

Pro Abend spielen 6 Bands oder so jeweils max. 30 Minuten das Beste was sie haben.

Und ihr dürft am Ende mir einer Jury über uns und die anderen Bands abstimmen. Zusätzlich gibt es auch einen reinen Publikumssieger.

Hier der offizielle Link von Emergenza zu den Gig-Infos:

emem

showbanner

WMM & One Thörty im KOM

komxxxNach der Sommer(?)Pause wird der Rock’n’Roll Geist und das Bier endlich wieder aus der Flasche gelassen. Mit dabei sind diesmal die Lokalmatadoren von One Thörty. Manito -wieder verkleidet als der Alm-Öhi- wird beide Kombos kräftig mit dem F…..hobel unterstützen. Sie präsentieren uns ihre zeitlosen Interpretationen von Alternative Country, Blues Rock, Old Times und Americana. 28.10. im KOM Olching. Auch das KOM hat sich nicht lumpen lassen und kräftig sowie hochoffiziell plakatiert. Ab / um 20.30 und für Sparfüchse im VVK glatt eine Halbe Bier billiger.

plak

Neue Termine für 2016 stehen

WMMGigs2016Wir konnten schon mal ein paar Termine fest machen. Dieses Jahr werden wir wieder beim Fürch-Cup zwischen den Spielen auf dem Platz und dem Public-Viewing dafür sorgen, dass niemand zu Ruhe kommt. Ist für jederman geöffnet, ohne Eintritt, Essen und Getränke gibts reichlich vor Ort für einen guten Zweck.

Es hat ja wohl niemand ernsthaft daran geglaubt, dass die unsterbliche Hexe dauerhaft zu Grabe getragen wird. Es war eine tolle Abschiedsparty, wir hoffen dass die Wiedereröffnung nahtlos an alte Zeiten anknüpft. Wir spielen in oder vor der Hexe zur diesjährigen Musiknacht wieder einen auf. Natürlich als Rausschmeisser.

Wir sehen uns auch mal wider im KOM wenn ihr wollt. Nachdem uns bei der Olchinger Musiknacht 2015 der Übergang vom lauschigen Singer-Songwriter-Alleinunterhalter-Abend in eine muntere Rock’n’Roll Party gelungen ist, hat das unbedingt nach einer Wiederholung verlangt.

So weit so gut. Der ein oder andere Gig wird wohl noch hinzukommen.

 

Bavaria blues and rock night in der Garage

Am 20. Februar seht Ihr uns in der Garage deluxe. On stage mit Thorny Roses, Lovewash and Vour.

Thorny Roses spielen Rock, Blues und Funkrock gewürzt mit ein bißchen Alternative und Crunch…..Reduziert auf Gitarre,Bass ,Drums und Gesang. Hier und dort darf mal eine Hammond B3 jaulen….

Musikalisch steht bei Lovewash die einfache Form an oberster Stelle. Stilmittel aus Rock’n’Roll, Blues, Rock, Pop und Punk sind die Zutaten, aus denen dann der Song entsteht – vielleicht sollte man für Lovewash die Schublade Pubrock wiederaufmachen.

Vour, das ist frischer, moderner Rock mit einer Prise ungezwungener Leichtigkeit.Obwohl … alles Blödsinn. Bei der aller ersten Session standen Getränke auf dem Tisch.Vermouth – Ouzo – Underberg – Rotwein Der Name Vour war geboren …

GD 12512125_1159561290722567_2080663641_n